• fruehlingskonzert.jpg
  • Fussballjungs.jpg
  • krimidinner.jpg
  • Schnee.jpg
  • Titel_RSW.jpg

Varusmasken

Mahnung für den Frieden

Im Zuge der Neugestaltung des Schulhofs der Realschule Wallenhorst nahmen sich Schülerinnen der 10. und 9. Klasse der von der Zeit verwitterten Varusmasken an. Farben wurden aufgefrischt und die Schrift wurde nachgemalt. Eine Maske musste sogar ganz neu gestaltet werden.

Am neuen Standort, jetzt direkt am Eingang der Schule, erinnern uns die Masken an den Wert des Friedens.

Wir finden, diese Mahnung gilt für unser Schulleben, aber in der heutigen Zeit besonders für den Frieden in der Welt.

Autorin: S. Stallkamp

Schülerlotsenausbildung

Herzlich willkommen12 neue Verkehrshelfer*innen an der Realschule Wallenhorst

Die Mobilitätskoordinatorin Silke Altrogge konnte dieses Schuljahr das erste Mal seit Längerem wieder eine Vielzahl neuer Freiwilliger für den Job als Verkehrshelferin und -helfer an der RSW begeistern. Erstmals durfte sie auch die Prüfungen selbst abnehmen, nachdem ein Verkehrspolizist aus Bersenbrück den theoretischen und praktischen Übungsteil am zweiten Schultag absolviert hatte.

Mit Stolz kann sie nun auf 15 Gruppen schauen. Für alle Verkehrshelfer*innen bedeutet dieses auch eine Arbeitserleichterung, denn so sind sie weniger häufig dran.

Vielen Dank an all die fleißigen Helfer*innen, die jeden Tag bei Wind und Wetter unermüdlich ihren Dienst am Kinde tun.

Die Realschule ist mächtig stolz auf euch!!!

Autorin: S. Altrogge

Europaquiz

Wallenhorster Realschüler glänzen mit Europawissen

Europa macht Schule

Die Zehntklässler der Realschule Wallenhorst glänzten beim Europa-Quiz des Vereins Bürger Europas. mit ihrem Wissen über die EU.

Themen wie der „Brexit“ und die Flüchtlingskrise in Europa beherrschen die Medien seit Monaten. „Doch Europa ist viel mehr als das und längst im Alltag der Bürger verankert. Und genau möchten wir als gemeinnützige Verein in unserem Europa-Wissensquiz vorstellen“, erklärt Vereinsmitglied und Moderator Christoph Krakowiak. 90 Minuten stellte er das Wissen der Realschüler auf die Probe. (Weiterlesen: Starke Schulen)

Wer wird Europameister?

Unter dem Motto „Wer wird Europameister?“ fragte er in mehreren Quizrunden verschiedene Inhalte aus acht unterschiedlichen Themenbereichen ab. Darunter: „Niedersachsen und Europa“, „EU und ihre Bürger“ oder „Europa in der Welt“. Zu jeder Frage gab es drei verschiedene Antwortmöglichkeiten. Mithilfe eines interaktiven Abstimmungssystems wählten die Schüler die ihrer Meinung nach richtige Antwort. Ein Säulendiagramm zeigte das Abstimmungsergebnis. Karkowiak erklärte im Anschluss die richtige Antwort. Neues rund um Europa und europäische Politik erfuhren die Jugendlichen dabei. Vieles wussten sie aber auch schon aus dem Unterricht. So diente der Vormittag dazu, das Wissen zu testen und zu vertiefen.

Europäisches Bürgerbewusstsein prägen

„Mit dieser Aktionen möchten wir den Prozess der europäischen Integration durch aktiven Bürgerdialog begleitet und zur Ausprägung eines europäischen Bürgerbewusstseins sowie einer aktiven und demokratischen Zivilgesellschaft in Deutschland beitragen“, sagte Kowiak.

Quelle: NOZ vom 23.05.2017

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung in der oberen Menüleiste.